top of page
Flower grown girls wearing denim jackets
7BD1755F-0ABF-4D9A-913B-F504FCAD9535.png

Sisterhood

Frauen können zusammen so viel bewirken. Mein Wunsch seit meiner Jugend ist, dass Frauen aufhören, neidisch und missgünstig zu sein, sondern sich stattdessen gegenseitig unterstützen und fördern. Für alle ist genug da, von allem. So denke ich schon immer. Wir können einander nichts wegnehmen, denn es gibt genug für alle. Wenn Frauen sich zusammenschliessen und ihre Kräfte bündeln, können sie eine positive Veränderung in der Welt bewirken. Es geht darum, eine Gemeinschaft zu schaffen, in der jede Frau ihr volles Potenzial entfalten kann, gestärkt durch die Unterstützung und Ermutigung ihrer Schwestern. Zusammen können wir mehr erreichen, einander inspirieren und eine Zukunft gestalten, die von Zusammenarbeit und Fülle geprägt ist. 

Heute bin ich Musik am zusammen suchen die sich für eine emotionale Reise mit EFT eignet, Musik ist ein essenzieller Bestandteil in meinem Leben. Die Musik kann so viel bewirken, von Trauer zu Gänsehaut und Freude. Ich lade dich von Herzen ein diese Reise mit mir zu gehen, es wird magisch, wir werden so viel Transformieren, in Glücksmomenten schwimmen, du bist meine Gästin in meiner Welt. In meiner Welt die so grosszügig voller Liebe ist, wertfrei und leicht. 

Ich freue mich auf dich! 

love Liza
 

meine Vision

Mein Wunsch ist, dass wir Frauen aufhören ein schlechtes Gewissen zu haben wenn wir Zeit für uns selber nehmen. Wenn wir auf uns achten ist das nicht egoistisch. Gründe warum Frauen oft sich selber nicht als Priorität nehmen:

 

Gesellschaftliche Erwartungen: Traditionell wurden Frauen in vielen Kulturen dazu erzogen, fürsorglich und selbstlos zu sein, oft die Bedürfnisse anderer – ob Familie, Partner oder Freunde – über ihre eigenen zu stellen. Diese Erwartungen sind tief in vielen Gesellschaften verwurzelt und beeinflussen das Selbstbild von Frauen.

 

Rollenbilder und Erziehung: Von klein auf lernen viele Frauen, dass es ihre Aufgabe ist, sich um andere zu kümmern. Diese Rollenbilder werden durch Familie, Bildung und Medien verstärkt und führen dazu, dass Frauen das Gefühl haben, egoistisch zu sein, wenn sie ihre eigenen Bedürfnisse in den Vordergrund stellen.

 

Perfektionismus und Druck: Viele Frauen spüren den Druck, in allen Lebensbereichen perfekt zu sein – als Mutter, Partnerin, beruflich erfolgreich und sozial engagiert. Dies kann zu einem inneren Konflikt führen, wenn sie das Gefühl haben, nicht genug für andere zu tun, wenn sie sich Zeit für sich selbst nehmen.

 

Glaubenssätze und Selbstwert: Viele Frauen kämpfen mit Glaubenssätzen, die ihnen einreden, dass sie nicht genug sind oder dass ihre Bedürfnisse weniger wichtig sind. Dies kann zu einem niedrigen Selbstwertgefühl führen und das schlechte Gewissen verstärken, wenn sie sich selbst priorisieren.

 

Fehlende Vorbilder: Es gibt oft wenige Vorbilder, die zeigen, wie man gesunde Selbstfürsorge praktiziert, ohne Schuldgefühle zu haben. Ohne positive Beispiele fällt es schwerer, diese Haltung zu übernehmen.

 

Angst vor Ablehnung: Frauen können befürchten, dass sie abgelehnt oder kritisiert werden, wenn sie ihre eigenen Bedürfnisse über die anderer stellen. Diese Angst vor sozialer Isolation kann das schlechte Gewissen verstärken.

 

Das Bewusstsein für diese Gründe ist ein erster Schritt, um das schlechte Gewissen zu überwinden und gesunde Selbstfürsorge zu praktizieren. Indem Frauen lernen, ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen und anzuerkennen, können sie ein erfüllteres und ausgeglicheneres Leben führen.

becca-tapert--v4PyrA3Ez0-unsplash.jpg
Image by Alisa Anton
Image by Briana Tozour

in the name of love

becca-tapert-m-CvWC6aI1g-unsplash.jpg
7BD1755F-0ABF-4D9A-913B-F504FCAD9535.png

Meine Idee ist, dass wir uns offline, im realen Leben treffen und verbinden.

Jeden Mittwoch Morgen werden die Türen ab 8:30 offen stehen damit du Zeit hast anzukommen und deinen Platz einzunehmen.

Die EFT Sisterhood beginnt um 9:00 endet um 11:00 in Zürich City,

der Ort ist noch geheim...... (auch die Kosten sind noch nicht klar.)

Was im EFT Sisterhood gesprochen wird, bleibt in diesem geschützten Raum und wird nicht nach Aussen getragen. Es soll ein sicherer Ort für Alle beteiligten sein.

In der EFT Sisterhood geht es besonders um das Positive, das Nährende und Gute im Leben, es gibt verschiedene Techniken von EFT und da werden wir nur positiv-EFT klopfen, mir ist es wichtig dass du nach der Session eine starke positive Energie in dir trägst und nicht in ein Tief fällst oder Überfordert bist. Um Herausforderungen an der Wurzel zu packen kannst du gerne eine 1:1 Session bei mir buchen, um wirklich tiefer zu gehen.

Wenn wir uns mit unserer Energie verbinden können wir so viel mehr bewirken. Gerade in dieser schnelllebigen Zeit ist es umso wichtiger zurück zu unseren Wurzeln zu kehren. Frauen haben sich schon immer verbunden und gemeinsam viel mehr erreicht als wenn jede für sich etwas bastelt. Die gemeinsame Energie ist kraftvoll, nährend und herzöffnend.

Genau um das Herz geht es mir, es ist ein Herzenswunsch von mir, Frauen zu verbinden und einander zu stärken. Unser Herz zu nähren und die Selbstliebe wieder zu lernen. Für sich gutes tun, für sich Zeit nehemen und all die limitierenden Glaubenssätze mit meiner Anleitung zu EFT, verabschieden damit neue, kraftvolle Gedanken dich nähren und stärken. Ich habe lust dazu dir  Tips mit auf den Weg zugeben über Heilkräuter, ätherische Öle, da ich (gelernte Drogistin) dieses Wissen schon lange in mir trage und noch so gerne teile.

 

Jede Woche wird ein anderes Thema mit EFT beklopft und die passenden Journal Fragen beantwortet, dazu gebe ich dir eine Ölmischung mit auf deinen Weg, zur Unterstützung nach der Session. Auf meiner Webseite, im Memberbereich werde ich nach jedem Mittwoch eine Voicesequenz aufnehmen und mit dir teilen, damit du in den kommenden Tagen eine Unterstützung hast um weiter zu klopfen und deine neuen Gedanken zu verinnerlichen. Aber das werde ich vor Ort genau erklären.

Mein Angebot ist sehr exklusiv da ich den Kreis momentan erst für 15 Frauen öffne. Es ist keine Verpflichtung jede Woche zu kommen, du entscheidest wann es für dich stimmig ist. 

In einer Welt, die oft von Stress und Hektik geprägt ist, sehnen wir uns nach einem Hauch von Magie. Und diese Magie liegt in der Kraft der Liebe, die uns alle verbindet.

Ein offenes Herz zu haben bedeutet, bereit zu sein, neue Ideen und Perspektiven anzunehmen. Wenn wir uns für die Vielfalt der Gedanken und Erfahrungen anderer öffnen, erweitern wir unseren eigenen Horizont und können kreative Lösungen für komplexe Probleme finden. Indem wir mit einem offenen Herzen durchs Leben gehen, sind wir in der Lage, positive Veränderungen herbeizuführen und die Welt um uns herum zu inspirieren.

Ich freue mich auf dich!

love Liza

  • Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und du möchtest dich für den Übergan...

    Weiterlesen

    Tage werden geladen ...

    Preis nach Absprache
bottom of page